Snoezelraum

 

Im Haus Unteres Gremm, auf den geschützten Viola-Wohngruppen, ist der «Snoezel-Raum» Teil unseres therapeutischen und aktivierenden Angebots. Die im «Snoezel-Raum» vorhandenen Materialien werden je nach Bedürfnis des Bewohnenden eingesetzt. Es gibt mehrere Sitz- und Liegemöglichkeiten, gedämpfte Lichtquellen, ruhige Musik, bewegende Bilder mittels Wandprojektionen und verschiedene Materialien zum Anfassen.
Menschen mit Demenz haben aufgrund ihrer Erkrankung oft Mühe, äussere Reize zu filtern und sie verarbeiten zu können. Der «Snoezel-Raum» bietet eine Umgebung, wo unterschiedliche Sinne wie Sehen, Riechen, Hören, Tasten gezielt gereizt werden können und bei den Bewohnenden dadurch ein Gefühl von Wohlbefinden gefördert werden kann.
Pflegepersonen begleiten und unterstützen Bewohnende beim «Snoezeln». Durch Beobachten und vorgängiges Abholen der Wünsche und Bedürfnisse wird das «Snoezeln» individualisiert und immer der Situation angepasst durchgeführt.

 

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos